Fotovoltaik - Der Spendenaufruf

Während einer der regelmäßigen Telefonkonferenzen des Fördervereinsvorstandes mit der SBA-Geschäftsleitung, trug diese den Plan vor, eine Fotovoltaikanlage bauen zu lassen, um die Ausgaben für Strom bei den GIRASSOL-Betriebskosten senken zu können. Die Frage war, ob der Förderverein Girassol e V. eine Möglichkeit sehe, die erforderlichen € 50.000,00 zusammen zu bekommen.

Der Vorstand unseres Fördervereines entschloss sich, zu versuchen, von BILD e V.hilft "Ein Herz für Kinder" Mittel zu erhalten für den Bau der Solaranlage. Nach einem sehr aufwändigen, mehrmonatigen Antragsverfahren, erhielten wir am 06. Februar 2017 einen positiven Bescheid. Uns wurde etwas weniger als die Hälfte der erforderlichen Summe zugesagt unter der Auflage, die Restsumme selber aufzubringen und mit dem Bau innerhalb von sechs Monaten zu beginnen  -  andernfalls würde die Mittelzusage hinfällig.

Am 11. März beschlossen die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Girassol e.V., erstmals einen Sonderspendenaufruf an alle GIRASSOL-Unterstützer zu initiieren.

Das Echo aus der GIRASSOL-Familie war überwältgend! Binnen drei Wochen waren der fehlende Betrag zusammen getragen.

Drucken E-Mail