brazil01São Paulo ist eine Stadt der Superlative. Circa 20 Millionen Menschen leben dort. Es ist das Handels- und Produktionszentrum für ganz Südamerika. Keine große internationale Company ohne eine Niederlassung in São Paulo. Nicht zu Unrecht wird sie auch als der „größte deutsche Industriestandort“ bezeichnet.

In dieser Stadt gibt es unglaubliche Kontraste zwischen arm und reich! 

An den Rändern von São Paulo lebt ein Großteil der Bevölkerung in Armenvierteln. Man schätzt, dass heute ca. 30 % der Einwohner São Paulos in diesen Armenvierteln leben. Dort, im Bezirk Grajaú, engagiert sich unser Verein.

Ich habe Ende 2003 für knapp drei Monate zusammen mit Anna im Girassol mit den Kindern und den Hauptamlichen und Ehrenamtlichen verbringen dürfen. Es war wunderbar zu sehen, mit wieviel Liebe und immer wieder neuer Kraft an diesem Ort gearbeitet wird. Und dazu noch die enorme Arbeit im Hintergrund, die nicht nur Stunden, sondern Tage, ja manchmal Tage und Nächte geradezu "auffrißt", nicht wahr Angelika? Ihr leistet wirklich wunderbares und könnt stolz auf eure Arbeit sein.
Gerne würde ich nochmals kommen und mithelfen, was mit meinen zwei kleinen Mädchen, die mir in der Zeit seit damals geschenkt wurden, leider etwas schwieriger geworden ist. Aber wer weiß, was die Zeit noch alles mit sich bringt.

Allen einen ganz lieben Gruß
Christine