brazil01São Paulo ist eine Stadt der Superlative. Circa 20 Millionen Menschen leben dort. Es ist das Handels- und Produktionszentrum für ganz Südamerika. Keine große internationale Company ohne eine Niederlassung in São Paulo. Nicht zu Unrecht wird sie auch als der „größte deutsche Industriestandort“ bezeichnet.

In dieser Stadt gibt es unglaubliche Kontraste zwischen arm und reich! 

An den Rändern von São Paulo lebt ein Großteil der Bevölkerung in Armenvierteln. Man schätzt, dass heute ca. 30 % der Einwohner São Paulos in diesen Armenvierteln leben. Dort, im Bezirk Grajaú, engagiert sich unser Verein.

Bericht von der Abschlussfeier im Berufsbildungszentrum GIRASSOL PRO, Juni 2016
Der 25. Juni 2016 war ein kalter, etwas nebliger Wintermorgen in São Paulo, der Tag der Abschlussfeier im GIRASSOL PRO (Berufsbildungszentrum = BBZ in Grajaú) für das erste Halbjahr 2016.

Herr Generalkonsul Friedrich Däuble, besuchte am 24.9.2013 Lar Social Girassol und übergab 24 neue Computer, gestiftet vom Deutschen Generalkonsulat in São Paulo.

Wir waren total begeistert, dass wir das Ausbildungszentrum Girassol an diesem Fest vertreten durften. Wir waren nervös, die Hände schwitzten; noch nie hatten wir so viele elegante und stilvolle Menschen gesehen. - eine Teilnehmerin aus dem Ausbildungszentrum Girassol berichtet ...

In unseren Berufsausbildungskursen im Ausbildungszentrum "Girassol" ist ein Weg, ein Ziel vorgegeben: eine Reise, die in 5 Monaten intensiver Interaktion zwischen den Teilnehmern zurückgelegt werden muss.