brazil01São Paulo ist eine Stadt der Superlative. Circa 20 Millionen Menschen leben dort. Es ist das Handels- und Produktionszentrum für ganz Südamerika. Keine große internationale Company ohne eine Niederlassung in São Paulo. Nicht zu Unrecht wird sie auch als der „größte deutsche Industriestandort“ bezeichnet.

In dieser Stadt gibt es unglaubliche Kontraste zwischen arm und reich! 

An den Rändern von São Paulo lebt ein Großteil der Bevölkerung in Armenvierteln. Man schätzt, dass heute ca. 30 % der Einwohner São Paulos in diesen Armenvierteln leben. Dort, im Bezirk Grajaú, engagiert sich unser Verein.


Michael Krambrock gratuliert dem neuen Vorsitzenden Andreas Krebs stellvertretend für den neuen Vorstand.Michael Krambrock gratuliert dem neuen Vorsitzenden Andreas Krebs stellvertretend für den neuen Vorstand.Diese Wahl war für den Verein, der formell seit Mai 1999 besteht, ein Meilenstein. Vom bisherigen Vorstand trat der bisherige stellv. Vorsitzende, Andreas Krebs, wieder an. Der Gründungsvorsitzende des Fördervereins hatte schon länger erklärt, aus Altersgründen nicht mehr zu kandidieren. Auch die anderen Vorstandsmitglieder hatten den Weg frei gemacht für neue engagierte Vereinsmitglieder. Alle Kandidaten und eine Kandidatin konnten sich den anwesenden Vereinsmitgliedern, darunter auch Hildens Bürgermeisterin Birgit Alkenings, ausführlich vorstellen und ihre Beweggründe für die Kandidatur deutlich machen. Fast alle neue Kandidaten haben eine enge Beziehung zu Brasilien und kennen das Projekt Girassol schon länger.
Der Wahlleiter, Hildens Bürgermeister a.D. Horst Thiele, führte die Wahl zügig und humorvoll durch.
Das ist der neue Vorstand:
Vorsitzender Andreas Krebs,
stellv. Vorsitzender Dr. Thomas B. Schmidt,
Schriftführer Dr. Klaus Kirsch,
Beisitzer Jörg Vernhalm,
Beisitzerin Birgit Schmuck.

ACHTUNG --> neue Anschrift der Geschäftsstelle:
Förderverein Girassol e.V., Hofstraße 14, Kutscherhaus Marienburg, 40789 Monheim am Rhein
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 02173 - 99 37 63 77

Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und eine glückliche Hand zum Wohle der Kinder und Jugendlichen in unserem Girassol in São Paulo.